Lernortpräsentation 2013 am OSZ Gastgewerbe

Am 13. Februar 2013 präsentierte sich das OSZ Gastgewerbe einer  breiten Öffentlichkeit.

Die Besucherinnen und Besucher konnten sich bei verschiedensten Lehrvorführungen durch Schüler-/innen des Oberstufenzentrums sowie durch konkrete Unterrichtsbesuche vom hohen Ausbildungsniveau und der praxisnahen Ausstattung der Brillat- Savarin- Schule überzeugen.Wie bereits 2012 war der Vormittag den Schüler-/ innen der Integrierten Sekundarschulen vorbehalten, während das OSZ Gastgewerbe nachmittags für die  Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe geöffnet war.
Der Schwerpunkt der Vormittagsveranstaltung lag auf der Darstellung der einzelnen Berufsbilder sowie der Vorstellung der Bildungsgänge am Oberstufenzentrum Gastgewerbe.
Nahezu 500 Schüler-/ innen der Integrierten Sekundarschulen nutzten diese Möglichkeit der Berufsorientierung. Die hohen Besucherzahlen, die die Ergebnisse des Jahres  2012 bei weitem übertrafen, resultierten aus einem durch das Bezirksamt Pankow und der dort ansässigen Ausbildungsinitiative sowie den Oberstufenzentren initiierten bezirksweiten berufsorientierenden Wandertages.
Die Schüler-/ innen der Sekundarschulen konnten je nach Interesse und Neigung die unterschiedlichen Oberstufenzentren des Bezirkes Pankow- Weißensee aufsuchen und zeigten sich auch dementsprechend gut vorbereitet.
Am Nachmittag erhielten die Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe durch konkrete Kontaktaufnahme mit den Fach- bzw. Klassenlehrerinnen- und lehrern die Gelegenheit, sich direkt vom Ausbildungsstand ihrer Auszubildenden ein Bild zu machen. Zuvor wurde jeder Ausbildungsbetrieb schriftlich von diesem Angebot des Oberstufenzentrums in Kenntnis gesetzt.
Die Schulleitung der Brillat- Savarin- Schule konnte letztlich auch eine große Anzahl von betrieblichen Entscheidungsträgern in der Buschallee begrüßen.
In gastlicher Atmosphäre konnten sehr verbindliche  Absprachen getroffen werden, die die noch engere Zusammenarbeit von Ausbildungsbetrieb und Berufschule fördern.
Insgesamt war die Lernortpräsentation 2013 des OSZ Gastgewerbe ein großer Erfolg, wenngleich insbesondere der Ablauf der Kontaktaufnahme zwischen den Lehrkräften des OSZ und den Vertreterinnen und Vertretern der Ausbildungsbetriebe in einigen wenigen Fällen aus unterschiedlichsten Gründen eine Herausforderung darstellte.
In Auswertung der Veranstaltung hat sich daher auch die Schulleitung der Brillat- Savarin- Schule entschlossen, die Ausbildungsbetriebe durch die Gründung eines entsprechenden Beirates in die Planungen der Lernortpräsentation mit einzubeziehen. Einige Personalverantwortliche zeigten sich bereits für eine Beteiligung offen, und jede Mitarbeit, die zum Gelingen der künftigen Veranstaltungen beiträgt, ist herzlich willkommen.
Nur durch die enge Zusammenarbeit von Ausbildungsbetrieben und Berufsschule kann die Ausbildungsqualität gesichert und neuer Nachwuchs gewonnen werden.

En/ Dit.