Einjähriger Bildungsgang zur
Allgemeinen Fachhochschulreife

Die Chance nach Ihrer Berufsausbildung: Fachhochschulreife
in einem Jahr am OSZ Gastgewerbe

Abschlüsse und Möglichkeiten

Die allgemeine Fachhochschulreife kann an der Fachoberschule nach einem Jahr erworben werden. Sie berechtigt zum Studium aller Fachrichtungen an allen Fachhochschulen.
Der Übergang zur Berufsoberschule ist nach bestandener Prüfung möglich.

Eingangsvoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung
  • und eine abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft.

Was uns wichtig ist

Ihre beruflichen Vorkenntnisse erleichtern Ihnen den Erwerb des Abschlusses an unserer Schule. Auf eine ausführliche Wiederholung und eine fundierte Grundbildung, die Ihnen als Vorbereitung für Ihren weiteren Werdegang dient, legen wir Wert.

Auch liegt uns viel daran, Sie mit Techniken vertraut zu machen, die Ihnen ein eigenständiges Lernen und Arbeiten ermöglichen. Im Unterricht und in speziellen Trainingseinheiten werden Sie gezielt in den Bereichen Methodik, Kommunikation und Teamentwicklung geschult.

Besondere Angebote

  • ernährungswissenschaftliche bzw. lebensmittelchemische Untersuchungen
  • mikrobiologisches Praktikum
  • Sprachreisen
  • Schüleraustausch mit Partnerschulen in Europa und den USA

So erreichen Sie uns

Die Tramlinien 27 und M4 halten an der Station Sulzfelder Straße direkt vor der Schule. Umsteigemöglichkeiten zu diesen beiden Linien finden Sie unter anderem am S-Bahnhof Greifswalder Straße oder am U-/S-Bahnhof Alexanderplatz.

Aufnahmeantrag

Ihr Ansprechpartner

Oberstufenzentrum Gastgewerbe
Brillat-Savarin-Schule

Buschallee 23 a
D-13088 Berlin
Tel. 030 914266-213
Fax 030 914266-220
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo – Fr 8:00-12:00 und 13:00-15:00 Uhr