Grana Padano und San Daniele zu Gast im OSZ Gastgewerbe Berlin

Am 09.11.17 konnten sich interessierteOSZ Gastgewerbe grana padano san daniele 01 Kochschüler und Lehrkräfte während einer Schulung im Rahmen der Kampagne „Der Geschmack von Ursprung und Tradition“ von der hohen Qualität der norditalienischen Produkte überzeugen.

Zunächst wurden die theoretischen Grundlagen mit einem Vortrag, einer Powerpoint Präsentation sowie einem Film von Pamela Farioli und Krista Marangoni erläutert. Anschließend konnten die Teilnehmer den San Daniele Schinken mit einem Spezialmesser hauchdünn aufschneiden. Das erfordert neben Geschick auch etwas Übung. Der Sternekoch Frank Oehler schenkte mit seinem Partner eine schaumige Suppe aus, die sie aus dem Grana Padanokäse herstellten. Anschließend lud der Sternekoch aus Stuttgart die Kochschüler zum Zubereiten einer Nudelspezialität mit den traditionellen italienischen Spezialitäten ein, die sichtbar mundete. Ein Quiz mit Fragen zu den Herstellungsprozessen der norditalienischen Produkte mit dem europäischen Gütesiegel „g.U.“, den Reifezeiten von Grana Padano  und den Schweinerassen, die für Prosciutto di San Daniele genutzt werden, rundete die Veranstaltung ab. Hier gewannen die Schüler große Stücke des Hartkäses mit den Gütezeichen. Am Ende der Veranstaltung lobten die Veranstalter einen Rezeptwettbewerb aus, bei dem der Hauptgewinn 1000 Euro beträgt. Einsendungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit einem Beutel und vielen Give aways verließen die Teilnehmer die Veranstaltung, nicht ohne schon erste Rezeptvorschläge zu entwickeln.

Einen visuellen Eindruck vermittelt diese Diashow.

Wir möchten uns herzlich bei den Konsortien Prosciutto di San Daniele und Gran Padano  bedanken und hoffen auf eine baldige Wiederholung dieser informativen Veranstaltung.

Niklas Siebecke,
Fachbereichsleiter Technologie