21. und 22. Februar 2018: NZ Meat und Villa Maria mit Shannon Campbell

Zum fünften Mal lud Shannon Campbell Schüler des OSZ Gastgewerbe ein, die herausragende Qualität von Fleisch aus Neuseeland zu erleben. Dieses niveauvolle Seminar kann aufgrund der starken Nachfrage in jedem Jahr an zwei Tagen angeboten werden.

In diesem Jahr konnten wir uns mittels eines Projektors, Eindrücke von den Lebensbedingungen der Hirsche und den Weingütern von Villa Maria in Neuseeland sowie von Seminaren in anderen deutschen Berufsschulen verschaffen.OSZ Gastgewerbe Shannon Cambel 2018 06 Dazu teilte Shannon umfangreiches Informationsmaterial über Hirsch-, Weiderind- und Lammfleisch aus Neuseeland aus. Die zuvor gesendeten Rezepte lagen den Teilnehmern als gebündeltes Skript vor. Shannon stellte  die Gerichte kurz vor und die Seminarteilnehmer fanden sich in Gruppen zusammen, um die Rezepturen mit eigenen Abwandlungen umzusetzen. In der Lehrküche präsentierte der Koch aus Neuseeland die mitgebrachten Fleischteile, zeigte weitere Möglichkeiten der Feinzerlegung und Verwendungen der Fleischteile, wies auf Qualitätsmerkmale hin, veranschaulichte Cuts für Kurzbratgerichte und skizziere Food Pairings – kurz er machte einem dem Mund wässrig. Mit interessierten Augen nahmen die Schüler die Fleischteile entgegen und machten ihr Mise en place. Nach einer Inaugenscheinnahme des variantenreichen Anrichtegeschirrs, konzipierten die Kochgruppen ihre Teller, Schüsseln und Platten. Eine tolle Atmosphäre herrschte in der Lehrküche bei der, trotz aller Fokussierung auf die Gerichte, die Grundlagen der Arbeitsplatzorganisation und Hygiene umgesetzt wurden. Der umfangreiche Warenkorb wurde gut genutzt. Immer wieder teilten sich die Gruppen aber auch Produkte und halfen sich gegenseitig. Dementsprechend niveauvoll und unterschiedlich fielen die Ergebnisse aus. Stolz stellten die Gruppen ihre Kompositionen auf dem professionell eingerichteten Fotoplatz aus. Nach der Fotostrecke, bauten die angehenden Köche ihre Speisen zu einem üppigen Büfett auf. Endlich konnte der Rot- und Weißwein vom Weinhaus Villa Maria nach einem Kurzvortrag von Shannon zu den angebotenen Speisen verkostet werden. Auch diese Ergänzung kam in diesem Jahr sehr gut an.

Diashow

Ich danke Shannon Campbell herzlich für die erneute Möglichkeit unsere Schüler an dem Seminar mit den tollen Produkten aus NZ teilhaben zu lassen. Weiterhin danke ich Frau Fehrmann von New Zealand Trade & Enterprise für die Unterstützung mit den Weinen von Villa Maria.

Niklas Siebecke,
Fachbereichsleiter Technologie im OSZ Gastgewerbe Berlin