Berliner Jugendmeisterschaft 2012

Jetzt erst recht und nachhaltig

Umwelt und Nachhaltigkeit waren die Leitthemen bei der diesjährigen Berliner Jugendmeisterschaft. Nachhaltig ist auch der Wettbewerb selbst, der in diesem Jahr zum 33. Mal und wieder mit über 200 Vorentscheid-Teilnehmern durch den DEHOGA Berlin zusammen mit seinen Kooperationspartnern, dem VSR Berlin, dem VKD, der IHK Berlin, dem InterContinental Berlin sowie der Brillat-Savarin-Schule (OSZ Gastgewerbe) organisiert und durchgeführt wurde.

bjm2012_1

Viele der Wettbewerbsaufgaben im Praxisteil befassten sich natürlich mit den Leitthemen. Beispielsweise kamen überwiegend Produkte aus der Region im Menü der Köche und Beiköche zum Einsatz (Hauptsponsor: Firma Weihe). Es gab zusätzliche Punkte für sach- und umweltgerechte Mülltrennung. Bei der Warenerkennung mussten Materialen erkannt werden, die entweder den Strom oder Wasserverbrauch reduzieren, u.v.m..

Vorentscheid zum REWE-Kochwettbewerb 2011

Motivierte Kochtalente zeigten in der Brillat-Savarin-Schule am 02. und 03.12.2011 ihr Können - Sarah Engler sicherte sich den begehrten REWE-Wanderpokal.

6. Berlin-Brandenburgische Berufsschulmeisterschaft 

Fünf Mannschaften aus  den Oberstufenzentren in Berlin, Potsdam, Wittenberge, Zehdenick und Prenzlau kochten am 26.11. 2011 um die Berufsschulmeisterschaft in Teltow.

OSZ_Gastgewerbe_Berlin_Brandenburgische_Kochmeistewrschaft_2011

Kochwettbewerb: „Die Küche Masowiens"

am 4. November 2011 in Warschau

Die Direktorin der Gastronomischen Schule in Warschau in der Komorskastraße 17/23, Frau Ewa Lada, lud ein Team des OSZ-Gastgewerbe Berlin zu einem gesamtpolnischen Kochwettbewerb ein.