Wettbewerb um den REWE-Pokal

Der REWE-Großverbraucher-Service veranstaltet seit 1989 gemeinsam mit dem Verband der Köche Deutschlands e.V. den REWE-DEUTSCHLAND-POKAL, den nationalen Wettbewerb für den engagierten Köchenachwuchs des 2. und 3. Ausbildungsjahres. In 10 regionalen Vorentscheidungen können sich die jeweils ersten beiden Gewinner für das Finale in Mainz qualifizieren.

Nachwuchsförderung ist das Ziel, welches REWE-Großverbraucher-Service, der Verband der Köche Deutschlands e.V. mit seinen Landesverbänden, die Berufsschulen und Köchevereine des VKD gemeinsam verfolgen; wachsende Teilnehmer- und auch Besucherzahlen bezeugen den bedeutenden Stellenwert dieses Wettbewerbs in der Köchezunft.

Das Motto des Wettbewerbs:

Traditionell hat sich der Wettbewerb um den REWE-DEUTSCHLAND-POKAL auf die Zubereitung kalter Platten - unter dem Motto "Schauplatten - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt" - spezialisiert. Im Rahmen der Kochausbildung wird die Erstellung von Schauplatten nicht mehr gefordert. Deshalb soll zur Vertiefung der fachlichen Leistung durch Kreativität, Ästhetikbildung, Training und Eigeninitiative des Wettbewerbs, den Teilnehmern die Erstellung von Schauplatten ermöglicht werden.

Weitere Details über die aktuellen Wettbewerbe bzw. Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage der Firma REWE bzw. über folgenden Link.