Wir sind die „Berliner Jugendmeister 2016“

PRESSEMITTEILUNG 01/2016

Senatorin Dilek Kolat würdigt die Ausbildung im Berliner Gastgewerbe

(Berlin, 19. April 2016) Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist eine der stärksten Branchen in der Stadt, wenn nicht sogar die stärkste. Das bestätigte auch die Berliner Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat in ihrer Rede beim feierlichen Dinner-Wettbewerb.

Berliner Jugendmeisterschaft 2012

Jetzt erst recht und nachhaltig

Umwelt und Nachhaltigkeit waren die Leitthemen bei der diesjährigen Berliner Jugendmeisterschaft. Nachhaltig ist auch der Wettbewerb selbst, der in diesem Jahr zum 33. Mal und wieder mit über 200 Vorentscheid-Teilnehmern durch den DEHOGA Berlin zusammen mit seinen Kooperationspartnern, dem VSR Berlin, dem VKD, der IHK Berlin, dem InterContinental Berlin sowie der Brillat-Savarin-Schule (OSZ Gastgewerbe) organisiert und durchgeführt wurde.

bjm2012_1

Viele der Wettbewerbsaufgaben im Praxisteil befassten sich natürlich mit den Leitthemen. Beispielsweise kamen überwiegend Produkte aus der Region im Menü der Köche und Beiköche zum Einsatz (Hauptsponsor: Firma Weihe). Es gab zusätzliche Punkte für sach- und umweltgerechte Mülltrennung. Bei der Warenerkennung mussten Materialen erkannt werden, die entweder den Strom oder Wasserverbrauch reduzieren, u.v.m..

Berliner Jugendmeisterschaft 2011 - über 60 Azubis zeigten ihr Können

Wieder einmal hatten sich über 200 Auszubildende zur  Berliner Jugendmeisterschaft des DEHOGA Berlin angemeldet.  

SiegerehrungDehoga142

Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Veränderungen zum Vorjahr:  Durch eine Anpassung des Theorieteils konnten beim Endausscheid die Praxisaufgaben erweitert werden. Neu in diesem Jahr war auch, dass eine 7. Berufsgruppe, die der Beiköche, in die Meisterschaft integriert wurde. Der DEHOGA Berlin ist damit der erste Landesverband mit einem Wettbewerb in dieser Bandbreite.