Boulettenmannschaft holt Bronze

Auf Einladung von Fleischerfachschulleiter Olaf Nikolaus konnte eine Kochmannschaft des OSZ Gastgewerbe bei der Beelitzer Boulettenmeisterschaft in einem Feld von 10 Mitbewerbern starten.

OSZ Gastgewerbe Brillat-Savarin-Schule Berufsschule Berufsfachschule Oberschule berufliches Gymnasium Boulettenmeisterschaft 2013 01Das Trio aus den Koch-Schülern Roman Zharikow (Hotel Melía), Steffen Reinicke und Jonathan Schließler (beide Hotel Steigenberger) nahm die Sache ernst und entwickelte zwei Kreationen. Das Training mit Kräutern aus dem heimischen Garten für die „Berliner Stadtboulette" und Schafskäse für die „Deutsch-griechische Freundschaftsboulette" war intensiv. Sogar unser Putzi, ein gelernter Fleischer gab uns am frühen Abend vor dem Wettkampf noch die letzten Geheimtipps. Danach sollte der Majoran vor der Zugabe zur Hackmasse trocken in der Pfanne angeröstet werden. Roman grillte die Freundschaftsbouletten nachts auf dem neuen Grill im Restaurant seines Bruders. Voller Optimismus fuhren die drei Koch-Azubis und Lehrer Niklas Siebecke am 26. Mai 2013 nach Beelitz. Leider war uns Petrus nicht so wohlgesonnen. So goss es im Verlauf des Tages in Strömen. Für gute Laune sorgte auf dem Festplatz der Veranstaltung, dem Kaninchenhof Schmidt der Schlagersänger Achim Menzel. An den anderen Wettbewerbsbuden wurden Bouletten aus Fisch- und Kaninchenfleisch angeboten. OSZ Gastgewerbe Brillat Savarin Schule Berufsaschule Fachschule Oberschule Berufliches Gymnasium Boulettenmeisterschaft 2013 03Weiterhin gingen eine „Siegerboulette" sowie eine „Spargelboulette" an den Start. Am Nachbarstand bot die Fleischerfachschule Berlin köstliche hausgemachte Bouletten an. Laut Wettbewerbsmodus sollten die Gäste über den Erfolg der Wettkampfteilnehmer entscheiden. Das machte es für die Berliner nicht einfach, da viele Gäste von den angetretenen lokalen Restaurants und Fleischereien stammten. OSZ Gastgewerbe Brillat-Savarin-Schule Berufsschule Berufsfachschule Oberschule berufliches Gymnasium Boulettenmeisterschaft 2013 02Endlich verkündete die Spargelkönigin das Ergebnis. Aus dem Feld von 10 Mitstreitern, die jeweils zwei Boulettenkreationen anboten, konnte unsere „Deutsch-griechische Freundschaftsboulette" den dritten Platz erzielen. Glücklich nahmen wir den Pokal an und schossen noch schnell ein Foto mit dem Schlagersänger und der Spargelkönigin.

Niklas Siebecke, Fachleiter Technologie der Speisenbereitung