6. Berliner Taugé Kochwettbewerb 2015

Was zunächst 2007 als relativ kleiner Sprossen-Kochwettbewerb begann, entwickelt sich mit den Jahren zu einer
Veranstaltung, welche Koch-Azubis aus Deutschland und europäischen Ländern anzog. Die Grundidee war und bleibt angehende Köche aus Deutschland und Europa mit einem Kochwettbewerb zu fördern und zu vernetzen.

5. Taugé-Kochwettbewerb 2013

Der 5. Berliner Taugé-Kochwettbewerb wurde am 16. und 17.08.2013 im Oberstufenzentrum Gastgewerbe mit einem internationalen Teilnehmerfeld erfolgreich durchgeführt.

Taugé-Kochwettbewerb 2011

Liebe Freunde des OSZ Gastgewerbe Berlin,

das Moto lautet in diesem Jahr „Nachhaltig gesund und echt lecker“. Die Schüler haben die Aufgabe unter Berücksichtigung des Mottos, ein Drei-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) für vier Personen zu erstellen. Das Budget für Sprosse_4die Speisenfolge beträgt 35 Euro. Vor dem Wettkampftag können die Teilnehmer Punkte sammeln, in dem sie Menüs auf hohem Niveau entwerfen und genau kalkulieren. Weiterhin reichen die jungen Köche Kurzberichte über ihre Ausbildung, die Nachhaltigkeit der eingesetzten Rohstoffe sowie die Vorbereitung des Kochwettbewerbs ein.

3. Berliner Taugé-Kochwettbewerb (Rückblick)

„Gesunde Küche mit Niveau“

Das Motto des diesjährigen Kochwettbewerbes lautete "Gesunde Küche mit Niveau". Diesem Anspruch stellten sich Schüler und Schülerinnen aus fünf Bundesländern sowie aus Österreich, den Niederlanden und Schweden. Die Teilnehmer des 3. Berliner Taugé-Kochwettbewerbes erhielten die Aufgabe, ein Drei-Gang-Menü für vier Personen zu planen. In jedem Gang mussten Taugé (Sprossen von Mungobohnen) verarbeitet werden.