Alimentos de Extremadura im OSZ Gastgewerbe

Am 24.10.19 hatten unsere Schüler/innen das große Vergnügen mit Lebensmitteln aus der spanischen Region Extremadura arbeiten zu können.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte der OSZ Gastgewerbe Alimentos de Extremadura 15baskische Koche Ager Urigüen Uribe die Produktionsbedingungen, Qualitäten und die Verwendungsmöglichkeiten von Schweinefleisch aus der Extremadura vor. Einen Schwerpunkt bildete die Erläuterung der spanischen Cuts vom Schwein und deren Einsatzmöglichkeiten. Unterstützt wurde Ager dabei  von Miguel San Martin Martinez (Leiter der Handelsdelegation der Extremadura), der mit einer Power Point Präsentation das Themengebiet veranschaulichte. In der Lehrküche warteten dann die tollen Zuschnitte vom frischen Schweinefleisch. So eine Qualität hatten alle anwesenden Teilnehmer/innen, einschließlich der Lehrkräfte noch nicht gesehen. Marmoriertes Schweinefleisch, welches auf seine Zubereitung wartete erhielt höchste Aufmerksamkeit. Daneben konnten sich die angehenden Köche mit Käsespezialitäten, wie Torta de Barros und Oveja Curado sowie mit Olivenölen und Wurstspezialitäten aus der Extremadura verköstigen. Als würzende Zutat nutzten die Kochschüler/innen Pimetón ecológico. Schnell fanden sich die Kochgruppen zusammen. Denn jetzt sollten Pressa und Secreto  zubereitet werden.

Unter der ruhigen Anleitung von Ager Uriguen entstanden wohlschmeckende Gerichte:

  • Iberisches Presa Carpaccio mit gereiftem Manchegokäse und Vinagrette aus süßer Peperoni und Pistazien
  • Secreto vom iberischen Schwein mit Chimichurri-Sauce
  • Spieß aus Schweinefleich - „Moruno“ Art
  • Bäckchen vom iberischen Schwein mit geräucherter Karottencreme und frittiertem Maniok.

OSZ Gastgewerbe Alimentos de Extremadura 23
Begleitend zur Verkostung dieser Köstlichkeiten, hatten die Koch-Azubis die Möglichkeit spanischen Wein zu verkosten. Als gelungenen Abschluss konnten die Teilnehmer/innen zahlreiche Proben von Fleisch- und Wurstwaren sowie Pimentón mitnehmen. Dieses eindrucksvolle Seminar konnte die Produkte, Qualitäten und Verwendungsmöglichkeiten anschaulich und schmackhaft näher bringen.

Wir bedanken uns herzlich bei Alimentos de Extemadura mit ihrem Leiter der Handelsdelegation Herrn Miguel San Martin Martinez und Ager Urigüen Uribe vom Txokoa.

Diashow

Niklas Siebecke,
Fachbereichsleiter Technologie